Speisekarte Getränkekarte

Teilnahmebedingungen

Für die Bewerbung zur Wahl der Hamburger Bierkönigin

1. Veranstalter

Der Veranstalter der Wahl ist die Block Bräu GmbH, Bei den St. Pauli Landungsbrücken 3, 20359 Hamburg. Die Bewerberphase läuft vom 09.01.-04.03.2023. Die Bewerbung ist ausschließlich über die Homepage www.block-braeu.de möglich. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind an info@block-braeu.de zu richten.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Frauen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich. Mitarbeiter der Block Gruppe sowie deren Angehörige sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen.

3. Voraussetzungen der Teilnahme

Die Bewerberphase läuft vom 09.01.-04.03.2023. Die Bewerberinnen verpflichten sich durch die Einsendung ihrer Bewerbung zur Teilnahme an der Bewerberphase, inklusive einer etwaigen Abendveranstaltung. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, für den Auswahlprozess verarbeitet.

4. Gewinnermittlung und Gewinnbenachrichtigung

Die Auswahl und Benachrichtigung der 10 Finalistinnen erfolgt durch die Firma Fashion&Show.

5. Datenschutzbestimmungen

Angaben, die Sie im Rahmen der Bewerberphase machen, werden durch uns ausschließlich zur Steuerung und Abwicklung des Bewerberprozesses auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO verarbeitet und gelöscht, sobald sie zur Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind. Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung finden Sie hier.

6.Schlussbestimmungen

Die Block Bräu GmbH behält sich das Recht vor, bei Eintreten unvorhergesehener Umstände die Bewerberphase ohne vorherige Benachrichtigung einzustellen oder Teilnahmebedingungen der Bewerberphase ohne Ankündigung jederzeit zu ändern oder anzupassen. Für technische Störungen übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind an die Block Bräu GmbH zu richten. Sollten Teile dieser Teilnahmebedingungen unzulässig, unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. Die Bewerberphase unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.